Gestern war es soweit: Unser Wanderpokal sollte wieder einmal seinen Besitzer wechseln.

Wir – der Verkauf und die Disposition – besuchten die Bogenstation in Alkoven welche uns auch letztes Jahr sehr gut gefallen hat. Nach drei Aufwärmrunden am Einschussplatz und ein paar Pfeil-Suchaktionen im Gras, spielten wir uns den Sieg in der Halle aus. Unser Chef war uns allen mit den Punkten voraus und nur eine aus unserem Team konnte ihn leicht überholen: Maria Obermayr erschoss sich ihren Preis mit links! (Wortwörtlich!) Den restlichen Abend ließen wir im Gasthaus Erdpresserhof bei einem Bratl in der Rein und einem guten Most ausklingen. Gratuliere liebe Maria, ein paar Monate darf dieses Glanzstück auf deinem Schreibtisch stehen, dann werden wir erneut die Spiele um den Wanderpokal eröffnen!

Weitere Beiträge